Wir setzen uns ein

für eine Beteiligungskirche nahe bei den Menschen, für Vielfalt an Musikstilen und Gottesdienstformen, für freie Pfarrerwahl, für frische Formen von Kirche...

Zu den Themen...
  • Was wir bewegen

    Kirche für morgen bringt frische Ideen in unsere Landeskirche. Lesen Sie selbst, was wir bisher bewegt haben...

  • Der heiße Stuhl

    Wer die Kirche reformieren will, muss wissen was er tut. Kfm stellt sich den brennendsten Fragen zu den Reformideen.

  • Wir setzen uns ein

    für eine Beteiligungskirche statt einer Betreuungskirche für eine Kirche nahe bei den Menschen für Kirche als lebendiger Organismus – von unten wachsend statt von oben verwaltet für die freie Pfarrerwahl der Gemeinden für Jugend- und Lebensweltgemeinden gleichberechtigt neben Parochiegemeinden für eine Vielfalt von Musikstilen in den Gottesdiensten für eine Vielfalt von Gottesdienstformen und Gottesdienstzeiten, in […]

Neuigkeiten:

Hier finden Sie unsere drei aktuellsten Meldungen:

Alle Neuigkeiten anschauen...
  • Ein einzigartiges Wahlsystem – Kommentar zur skandalösen Pressemeldung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg am 29.08.2019

    Unter der verheißungsvollen Überschrift „Ein einzigartiges Wahlsystem. Nur Württembergs Protestanten wählen ihr Kirchenparlament direkt“, konnte man am vergangenen Donnerstag eine Pressemeldung auf der Internetseite der Württembergischen Landeskirche lesen. Erstaunlicherweise bleibt der Text dann aber nicht bei einer positiven Würdigung des Wahlsystems, sondern beschäftigt sich zum größeren Teil mit angeblichen „Nachteilen der Urwahl“. Dabei werden keine […]

  • Beten für den Aufbruch

    Bevor Jesus so richtig mit seinen Jüngern durchstartet, zieht er sich zurück, betet (Lukas 5,16) und verzichtet auf Essen (Matthäus 4,2). Die ersten Christen senden Paulus und Barnabas erst auf die Missionreise, nachdem sie lange gebetet hatten (Apg 13,3). Bevor wir uns aktiv für eine Kirche von morgen einsetzen, wollen auch wir beten. Wir wollen […]

  • Plädoyer von Jens Schnabel in der Zeitschrift „Evangelische Orientierung“ erschienen

    Im aktuellen Heft der Mitgliederzeitschrift des Evangelischen Bundes „Evangelische Orientierung“ mit dem Titel „Kirche und Demokratie“ erschien das Plädoyer unseres Vorsitzenden Jens Schnabel: „Beteiligung ist der Schlüssel – Plädoyer für mehr Demokratie in der evangelischen Kirche“. Hier als PDF zum lesen und herunterladen.

Leitungskreis

Informationen zum Leitungskreis.

Zum Leitungskreis...