„Was unterscheidet Kfm von anderen Gesprächskreisen?“

Kirche für morgen – Die Reforminitiative der evangelischen Landeskirche

  • Wir sind der jüngste Gesprächskreis mit den frischesten Ideen:
    Jugendkirche, Wahlalter ab 14, Jugendsynodale, neue Musik im Gottesdienst, frische Formen von Kirche, Raum für neue Bewegungen und Gemeindeformen
  • Wir sind wertkonservativ ohne strukturkonservativ zu sein. Deshalb kämpfen wir für die Veränderung einer hierarchischen Verwaltungskirche von oben zu einer Beteiligungskirche von unten.
  • Nahe bei Gott und nahe bei den Menschen: Für uns ist eine lebendige Christusbeziehung wichtig ohne theologische und biblizistische Engführung.

Kirche für morgen: Nicht links, nicht rechts, sondern vorne!