Archiv | Zitronenfalter

Zitronenfalter 3.2012

Der neue Zitronenfalter ist erschienen! Thema: Abendmahl – das perfekte Dinner. Unter diese Motto wagen wir einen Blick in die frühe Kirchengeschichte und fragen: Woher kommt das Abendmahl? Wir schauen uns eine Gemeinde an die jeden Sonntag Abendmahl feiert. Als Stärkung für die Woche sozusagen. Jens Plinke berichtet über das heiße Eisen: Abendmahl im Hauskreis. […]

Zitronenfalter 2.2012

„Leben und leben lassen“ – der neue Zitronenfalter 2.2012 ist erschienen! Download: Zitronenfalter 2-2012 Ein schon lange umstrittenes, aber zuvor eher auf Sparflamme diskutiertes Thema hat in den letzten Monaten für viel Diskussionsstoff gesorgt. Die Verhandlungen über die Übernahme des 2010 neu beschlossenen Pfarrerdienstgesetz in den Rechtsraum der württembergische Landeskirche gerieten zu einer Auseinandersetzung vor […]

Zitronenfalter 1.2012

Hurra, wir werden älter – der neue Zitronenfalter 1.2012 ist erschienen! Download: Zitronenfalter 1-2012 Das Heftthema war auch Bestandteil der Frühjahrssynode: „Hurra – wir werden älter!“ – Alte Menschen sind die zahlenmäßig stärkste Gruppe in der Landeskirche Wie wird der demographische Wandel für unsere landeskirchliche Arbeit nutzbar gemacht? Wo können sich Seniorinnen und Senioren tatkräftig […]

Zitronenfalter 3.2011 – Arm trifft reich

Download:  Zitronenfalter_3_2011_final_72 Der heutige Lehrtext der Herrnhuter Losungen (22. Oktober) ließ mich aufhorchen. Er passt so gut zu diesem Zitronenfalter, dass ich ihn Ihnen nicht vorenthalten will: „Wenn ein Bruder oder eine Schwester keine Kleider hat und der täglichen Nahrung entbehrt und jemand von euch sagt zu ihnen: Geht hin in Frieden, wärmt und sättigt Euch!, ohne ihnen das Lebensnotwendige […]

Zitronenfalter 2.2011 – Musik in der Kirche

Download: zitronenfalter_2011_02 Liebe Leserinnen und Leser, Musik ist ein Phänomen, das Menschen über alle Zeiten und Kulturen hinweg bewegt und erregt hat. Eine Gottesgabe, die uns zum Staunen bringt, wie Luther freimütig bekennt – und die Gott benutzt um Glauben zu wecken und zu stärken. Die Kirche singt, seit es sie gibt.

Zitronenfalter 1.2011 – Zehn Jahre Kirche für morgen

Vor zwölf Jahren haben sich zwei kreative Köpfe mit ihren Ideen gegenseitig befruchtet. Auch wenn es etwas mehr als neun Monate dauerte – aus der Befruchtung wurde eine Schwangerschaft und im Februar 2001 wurde sie „geboren“: Kirche für morgen – die neue kirchenpolitische Kraft in Württemberg. Nicht weniger als eine „Initiative zur Reform der Evangelischen […]

Zitronenfalter 3.2010 – Schule „bildet“ Gemeinde

Zitronenfalter_2010_03 Das Thema Schule betrifft alle: Die einen verbringen dort als Schüler ihre Vormittage und immer mehr Nachmittage, die anderen stehen jenseits des Pults und sind auch nicht immer glücklich. Noch mehr erleben Schule aus Elternsicht und stöhnen darüber, wie anstrengend das ist. Deshalb sind wieder andere froh, dass ihre Kinder durch die Schule „durch“ […]

Zitronenfalter 2.2010 – Vom Segen in die Taufe

  Zitronenfalter_2010_02 Über das Thema Taufe wird diskutiert wie schon lange nicht mehr: Tauferinnerung oder Taufwiederholung, am Taufbecken oder im See, mit Taufzeugen oder Taufpaten, baptistisch oder lutherisch verstanden? OKR Ulrich Heckel hat zu einem Konsultationsprozess unter Pfarrern und Gemeinden aufgerufen, und so bringen auch wir einen tau(f )frischen Zitronenfalter zum Thema.   Open publication […]

Zitronenfalter 1.2010 – Ehre dem Amt

Zitronenfalter_2010_01 Ehre dem Amt Das Ehrenamt ist ‚in’! „Die Kirchengemeinde beruft zur Erfüllung ihrer Aufgaben … ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihr Dienst wird von der Kirchengemeinde, dem Kirchenbezirk und der Landeskirche gefördert und geschützt.“ So steht es in unserer Kirchengemeindeordnung (§ 38a). Und weiter: „Ehrenamtlicher und beruflicher Dienst … sind aufeinander bezogen.“ Wohl wahr! Was […]

Zitronenfalter 3.2009 – Heilsame Gemeinde

Zitronenfalter_2009_03 Vor über 30 Jahren habe ich zum ersten Mal in einem Sal­bungsgottesdienst mit Prof. Hollenweger erlebt, welch heil­same Wirkung eine Segnung und Salbung in uns entfalten kann. Gleichzeitig wurde mir damals bewusst, wie weit eine solche Praxis vom normalen Ge­meindeleben unserer Landeskirche entfernt ist. Das Gebet um Heilung ist in unseren Gemein­den vielfach zu einem Randphänomen gewor­den. Wir haben zugelassen, dass […]

Zitronenfalter 2.2009 – Von anderen lernen

Zitronenfalter_2009_02 „Wir können alles außer Hochdeutsch“… das ist die etwas ironisch gemeinte Selbsteinschätzung in einer Werbekampagne für das Land Baden-Württemberg. Wie ist das mit unserer Kirche? – beson-ders unserer württembergischen evangelischen Landeskirche?Manchmal gewinnt man den Eindruck, dass die württembergisch-schwäbische Bescheidenheit in der Kirche besonders oft gepaart mit einer Form von Selbstgenügsamkeit auftritt. „Mir brauchet nix“.

Zitronenfalter 1.2009 – Vergeld’s Gott

Zitronenfalter_2009_01 Gott oder Geld? Man reibt sich in den letzten Wochen oft verwundert die Augen: Da reden alle davon, wie viel Vertrauen verloren ging, wie wichtig es sei, dass alle wieder Glauben und die Hoffnung gewinnen … Nein, geredet wird nicht von einer neuen Form der Spiritualität, nicht von weltweiten geistlichen Aufbrüchen. Man spricht von dem Glauben an den Wert einer Aktie, von dem Vertrauen, das […]

Zitronenfalter 3.2008 – Wirklichkeit

Zitronenfalter_2008_03 „Probier’s mal mit der Wirklichkeit!“ … ganz schön provozierend – wie von Kirche für morgen nicht anders zu erwarten – kommt einem der Zitronenfalter-Titel ins Haus geflattert. Als wenn wir nicht selbstverständlich in der Wirklichkeit zuhause wären! Wem kommt dabei nicht zunächst der schöne Boogie von Balu, dem Bären aus dem Dschungelbuch, in den […]