Der aktuelle Zitronenfalter 02/2018

Unser Thema: …damit ich atme! Von der Angst, ihrem Recht und ihrer Überwindung

Diese Ausgabe des Zitronenfalters hat das Ziel, Ängste genauer wahrzunehmen, ihre relative Berechtigung zu sehen und mit ihrer Überwindung zu rechnen.

Manche haben Angst vor Spinnen und manche vor Spinnern. Angst ist eine Signatur dieser Welt. Aber welche Rolle spielt die Angst in unseren Leben (noch), wenn wir einerseits Teil dieser Welt sind, andererseits aber (schon) an den glauben, der die Welt überwunden hat?

Dieser Frage spürt dieses Heft nach. Es fragt nach den inneren und äußeren Ängsten, nach den persönlichen und den gesellschaftlichen. Und es fragt nach der Kirchenpolitik. Die größte Angst der Kirche ist vielleicht die vor der eigenen Courage. Das wäre besonders heikel. Denn die Courage der Kirche ist der Heilige Geist.

Das Redaktionsteam wünscht viel Freude beim Lesen – und keine Bange!

Den aktuellen Zitronenfalter können Sie hier downloaden.